Alpretec - DE

 

 

BEI ALLERGISCHEN BESCHWERDEN - MICROAIR PRISTINE ZERO

WARUM IST ES WIRKSAM? EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

Microair Pristine® ist das einzige Anti-Milben-Gewebe, das über eine sehr dichte Textur verfügt, die eine absolute Undurchlässigkeit gegenüber Allergenen bietet und zugleich eine große Luftdurchlässigkeit und einen dauerhaften Schutz gegen Schimmel, Pilze und Bakterien ermöglicht.

Es besteht aus sehr dicht gewebter Polyester-Mikrofaser und ist das einzig patentierte Anti-Milben-Gewebe (Patent-Nr. US 6277770 B1). Es wurde von den NASA-Ingenieuren entwickelt, damit es seine Funktionalität mit dem maximalen Komfort "ohne Nebenwirkungen" (Schlechte Atmungsaktivität, Schimmel etc.) verbindet. Es ist das meistgekaufte Anti-Milben Gewebe der Welt und wird von den meisten Spezialisten in den USA und Europa empfohlen.

Matratzen und Kissen mit Anti-Milben-Bezügen mit zertifizierter Undurchlässigkeit gegenüber Allergenen zu versehen ist die wichtigste Regel im Rahmen der Bekämpfung einer Milbenallergie.

In der Tat lebt 94% aller Milbenallergene, die sich in einer Wohnung befinden, ausgerechnet im Bett.

Die Anti-Milben-Bezüge Microair Pristine Null (Matratzen-, Kissen- und Bettdeckenbezüge) werden aus dem Stoff „Barriere Microair Pristine®“ hergestellt. Alle Anti-Milben-Bezüge Microair Pristine Zero sind mit Reißverschlüssen versehen, die die Matratze, den Kissen und die Bettdecke versiegeln und somit das Entweichen von Hausstaubmilben und Allergene verhindern. Sie werden in Italien hergestellt, zeichnen sich durch extreme Liebe zum Detail aus und gewährleisten den maximalen Schutz. Die Nähte sind mit einem speziellen Anti-Milben-Textilband geschützt, das das Entweichen von Milben und Allergenen verhindert.

Eigenschaften der Anti-Milben-Bezüge Microair Pristine Zero:

  • ZERTIFIZIERTE WIRKSAMKEIT Diese Bezüge blockieren 99,87% der Milbenallergene, wie bei renommierten Forschungsinstituten in den USA durchgeführte wissenschaftliche Studien und Tests nachgewiesen haben (Zentrum für Asthma und allergische Krankheiten der Virginia University, Institut für Allergie und Immunologie der South Florida University, IBT Laboratories - KS).

  • SCHUTZ GEGEN PILZE UND SCHIMMEL. Dank der Behandlung mit einem Antimikrobikum ist Pristine Microair das einzige Anti-Milben-Gewebe, das dauerhaft gegen Pilze und Schimmel geschützt ist, die in Matratzen wachsen und sich auf sonstige Anti-Milben-Abdeckungen leicht verbreiten. Dieser Schutz ist nicht nur aus hygienischen Gründen wichtig: Schimmel kann nämlich die Symptome von Asthma und Rhinitis verschlimmern, und einige Schimmelarten gelten als Allergieerreger. Die antimikrobielle Substanz ist auch gegen Bakterien wirksam, die Gerüche verursachen, und gewährleistet Frische und Komfort während des Schlafs. Dieser Stoff setzt keine Chemikalien frei und ist daher absolut sicher (Microair Pristine ist durch die Kennzeichnung OEKO-TEX Standard 100 gewährleistet ist, die bescheinigt, dass er frei von Schadstoffen und für den Kontakt mit Kinderhaut geeignet ist); Der Schutz bleibt für die Lebensdauer des Produkts erhalten und ist waschbeständig.

  • MAXIMALE TRANSPIRATION. Das sind die atmungsaktivste Anti-Milben-Bezüge. Sie gewährleisten eine trockene und komfortable Erholung. Diese Eigenschaften schonen auch die Matratze, daher ist dieser Stoff zum Abdecken von Latexkissen und -matratzen geeignet (Latex ist ein sehr feuchtes Material und verdirbt sich, wenn es mit wenig atmungsaktiven Bezügen bedeckt ist).

  • EXTREM HOHER KOMFORT. Diese Bezüge bleiben immer kühl und trocken, bieten eine weiche Haptik, bilden keine Falten, verrutschen nicht und machen keine Geräusche.

  • AUCH NACH MASS ERHÄLTLICH mit einer kurzen Wartezeit und einem geringem Preiszuschlag

  • 25 JAHRE GARANTIE auf Dauer und Wirksamkeit.

  • SEHR NIEDRIGE KOSTEN PRO JAHR (diese entsprechen 5 Euro pro Jahr für einen Einzelbettmatratzen- und einen Kopfkissenbezug).

  • WARTUNGSFREUNDLICH. Waschmaschinengeeignet bei 60-90° C (bitte keinen Weichspüler verwenden). Sie können geschleudert und im Trockner getrocknet werden. Dank der hohen Atmungsaktivität und dem durch das Antimikrobikum gewährleistete Schutz können diese Bezüge für längere Zeit auf der Matratze bleiben. (Es wird empfohlen, sie alle 4-6 Monate zu waschen), um die Qualität der Prophylaxe zu verbessern. Die anderen Bezüge müssen dagegen wegen ihrer schlechten Atmungsaktivität sehr häufig (1-2 mal pro Monat) gewaschen werden, um ausreichende Hygienestandards zu gewährleisten und um die Matratze zu belüften.

 

VERGLEICH MIT ANDEREN BEZÜGEN

Die Wahl des richtigen Anti-Milben-Bezugs ist entscheidend. Davon hängt nämlich die Wirksamkeit der Behandlung und der Prävention ab.

Leider haben sich im Lichte der wissenschaftlichen Studien viele der als "Anti-Milben" definierten Bezüge, die auf dem Markt verfügbar sind, als völlig unwirksam und potenziell schädlich erwiesen. Das Journal of Allergy and Clinical Immunology, die prestigeträchtigste allergologische Zeitschrift, hat eine Reihe von vergleichenden Studien über die Wirksamkeit der in der ganzen Welt verkauften Anti-Milben-Bezüge veröffentlicht und bewiesen, dass die einzig wirklich wirksam und gültig diejenigen sind, die über ein dichtes Gewebe verfügen (Pristine® Patent). Diese Studien zeigten, dass alle anderen Arten von Bezügen (gewachst, aus Vliesstoff oder Polypropylen, aus imprägniertem Gewebe, z. B. Gewebe mit Teflon, mit Polyurethan-Membran, mit Anti-Milben-Behandlung, z. B. Triclosan oder Silber-Ionen) innerhalb von wenigen Tagen von den Milben durchdrungen und / oder besiedelt werden und somit jegliche Barrierewirkung verlieren.

Einen Überblick über diese Studien finden Sie auf der folgenden englischsprachigen Seite. (Link zu den Studien über die Anti-Milben-Bezüge)

Bezüge ausVliesstoff

Als besonders schädlich haben sich die Bezüge aus Vliesstoff erwiesen, die oft aus Polypropylen bestehen. Sie werden nicht nur schnell durch Milben besiedelt sondern behalten und sammeln zwischen den Fasern größere Mengen an Allergenen, die von der allergischen Person eingeatmet werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Vliesstoffe keine regelmäßige Struktur (Kette und Schuss) besitzen, sondern aus Milliarden von unregelmäßig verschlungenen Mikrofaser-Filamente bestehen. Milben können ins Gewirr dieser Filamente durchdrängen und bleiben dort gefangen (siehe Foto).

200-fache Vergrößerung

Dasselbe gilt für die Allergene, die im Mikrofasergewirr eingefangen bleiben und sich schichtweise ansammeln. Problematisch ist auch die Tatsache, dass eingedrungene Milben und Allergenen zwischen den Fasern gefangen bleiben und weder durch die Maschinenwäsche noch durch die Reinigung mit einem nassen Tuch entfernt werden können (die Reinigung mit dem Tuch verschlechtert sogar die Situation, da der Schmutz nicht entfernt wird, sondern tiefer eindringt).

Der Vliesstoff nimmt den Staub auf und wird daher seit Jahren für die Herstellung von Staubsaugerfilter und Einwegreinigungstücher verwendet.

Segelstoff

Sehr oft geht es um beschichtete, mit Polyurethan laminierte Baumwollstoffe: Sie transpirieren nicht, verursachen erhöhtes Schwitzen und können die Matratze beschädigen (Schimmel, schlechte Gerüche).

Bezüge mit "Anti-Milben-Behandlung"

Es geht um Baumwoll- oder Synthetikgewebe, das mit Chemikalien (antimikrobiellen/antimykotischen Stoffen oder Insektiziden wie z. B. Pyrethrum oder Permethrin) behandelt wird, die eine angebliche Anti-Milben-Aktion haben sollten. Sie haben jedoch keine Wirkung, weil diese Gewebe nicht als physikalische Barriere für Allergene fungieren können (dafür ist ihre Textur nicht dicht genug) und weil Milben weder durch antimikrobielle Stoffe noch durch Insektizide getötet werden.

Polyester- oder Polyamidbezüge mit "zu dichter" Textur

Diese Bezüge ahmen das patentierte "Pristine"-Original nach und bestehen aus ultradichtem Mikrofaser-Gewebe, das normalerweise für die Herstellung von Schutzkleidung in Sterilräumen verwendet wird. Solche Gewebe sollten auch als Barriere für Katzenallergenen dienen (dessen Größe 2 Mikron beträgt, während die Milbenallergene 10 Mikron messen). Aufgrund ihrer zu dichten Textur sind diese Stoffe für die Herstellung von Anti-Milben-Bezüge nicht geeignet. Während sie den Luftdurchgang ermöglichen, beschränken sie nämlich den Durchgang von Feuchtigkeit. Das hat zwei negative Folgen:

- verstärktes Schwitzen;

- Ansammlung von Feuchtigkeit im Inneren der Matratze, was zum Wachstum von Schimmeln oder Pilzen und zu schlechten Gerüchen führt.

Diese Abdeckungen müssen sehr oft gewaschen werden (mindestens einmal pro Monat), damit die Matratze "atmen" kann, und können leicht von Schimmel und Pilzen befallen werden (im Gegensatz zu Microair Pristine sind sie nicht permanent antimikrobiell geschützt).

Baumwollbezüge

Obwohl sie unter Namen vermarktet werden, die die Natürlichkeit der "reinen Baumwolle" hervorrufen, bestehen diese Abdeckungen in der Tat für etwa 30% aus atmungsaktiven Harzen, die auf Baumwollgewebe aufgetragen werden, die keine physische Barriere gegen Allergene darstellen (dafür ist ihre Textur nicht dicht genug). Ihre Wirksamkeit ist zeitlich sehr beschränkt, da sich auf der dünnen Harzschicht, von der der gesamte Anti-Milben-Schutz abhängt, Falten / Risse bilden. Darüber hinaus bietet diese Schicht keine gute Beständigkeit gegenüber Hochtemperaturwäsche (60° C), die notwendig ist, um die Milben zu entfernen.

 

BEI HAUTPROBLEMEN - DERMASILK

WARUM IST ES WIRKSAM? EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

DermaSilk® ist eine innovative Reihe therapeutischer Kleidung, die Alpretec für Menschen entwickelt und patentiert hat, die an Hautkrankheiten oder -beschwerden leiden.

Ihre Wirksamkeit ergibt sich aus der Verwendung von reinem Seidenfibroin (das ist der edelste Teil der Seide, dessen Proteinstruktur sehr ähnlich unserer Hautbarriere ist) in Kombination mit einem permanenten antimikrobiellen Schutz, der Bakterien- und Pilzinfektionen der Haut verhindert und kontrolliert und die residente Flora schützt. Dank dieser Kombination fungiert DermaSilk® auf einfache und natürliche Weise als eine Art "zweite Haut", schützt die Hautbarriere, wenn es zu Änderungen kommt, und begünstigt ihr Gleichgewicht und ihre Funktionen .
Die therapeutische Kleidung von DermaSilk hat sich bei den folgenden Pathologien als wirksam erwiesen:

  • Atopisches Ekzem
  • Kontaktdermatitis
  • Mykose
  • Lichen simplex chronicus
  • Lichen sclerosus
  • rezidive Vulvovaginalkandidose
  • Entzündliche Vulvitis
  • Hyperhidrose oder Mazeration
  • Empfindliche und hyperreaktive Haut: trockene, dehydrierte, gereizte, entzündete Haut, mit Juckreiz, Brennen, Rötung und Läsionen.

Zahlreiche klinische Studien haben die Wirksamkeit von DermaSilk bewiesen sowie seine Fähigkeit, die Symptome und Auswirkungen einiger verbreiteten Haut- und Schleimhauterkrankungen in kurzer Zeit zu reduzieren. Dank den vielen Beweisen der Wirksamkeit „ohne Nebenwirkungen" werden die DermaSilk®-Produktein vielen europäischen Ländern von der Sozialversicherung (Schweiz, Schweden, UK) erstattet. Bereits 2009 wurde die therapeutische Kleidung DermaSilk® offiziell in die Europäischen Richtlinien ETFAD / EADV für die Behandlung von atopischer Dermatitis aufgenommen, und 2014 auch in die Leitlinien des europäischen Dermatology Forum für die Verwaltung von Lichen sclerosus.

Um die klinischen Studien und Zulassungen lesen, besuchen Sie bitte diese englischsprachige Seite.

Die innovative Kombination aus Natur und High-Tech verleiht DermaSilk® einzigartige Eigenschaften, die kein anderer Strickstoff besitzt:

  • ES IST DER HAUT ÄHNLICH. Das Seidenfibroin ist ein unserer Haut außerordentlich ähnliches Tierprotein, das aus den gleichen Aminosäuren zusammengesetzt ist (Glycin, Alanin, Serin, usw.), die die Hornschicht (d. i. die obere Schicht der Epidermis) bilden. Dafür kann es die Haut schützen, wenn es zu Änderungen kommt, ihr Gleichgewicht und ihre Funktionen unterstützen sowie die Synthese von Kollagen und die Reepithelisierung fördern. Aufgrund seiner Biokompatibilität wird es auch in der Augenchirurgie (Nähfäden) und bei der Rekonstruktion von Geweben und Bändern verwendet.

  • ES IST WEICH UND REIZT DIE EMPFINDLICHE HAUT NICHT. Der lange, vollkommen glatte Faden vermeidet die Reibung und die mechanische Reizung und führt eine wohltuende Mikromassage der Haut durch.

  • ES IST FRISCH UND BESONDERS ATMUNGSAKTIV. Das Garn und die besondere Strickstruktur gewährleisten eine sehr hohe Atmungsaktivität und helfen, die Haut kühl und trocken zu halten und das Schwitzen zu kontrollieren.

  • ES FÖRDERT DIE RICHTIGE HYDRO-LIPID-BALANCE UND HAT EINE WEICHMACHENDE UND BERUHIGENDE WIRKUNG.
    Dank der außergewöhnlichen hygroskopische Kapazität absorbiert DermaSilk® die Feuchtigkeit und den übermäßigen Schweiß und gibt sie schnell wieder ab; gleichzeitig sorgt es für einen optimalen Feuchtigkeitsgehalt zwischen den Fasern für das Wohlergehen der Hornschicht (DermaSilk® behält Feuchtigkeit bis zu 30% ihres Gewichts und bleibt dabei trocken; das ist ein idealer Wert für das Gleichgewicht der Hornschicht, die einen Wassergehalt zwischen 10 bis 35% erfordert). Die Haut bleibt trocken, aber mit Feuchtigkeit versorgt dank der natürlichen zwischen den Fasern aufgehaltenen Feuchtigkeitsreserven.

  • ES WIRKT THERMOREGULIEREND UND BEKÄMPFT DAS ÜBERMÄßIGE SCHWITZEN. Seide ist Faser tierischer Herkunft und hat daher die Fähigkeit, die Körpertemperatur auch unter bei übermäßiger Feuchtigkeit zu regulieren (thermoregulierende Wirkung). Anders als mit synthetischen Stoffen und mit Fasern pflanzlichen Ursprungs (Baumwolle, Leinen) geschieht, kann sich absorbierter Schweiß nie abkühlen: Das hemmt die Erhöhung der Körpertemperatur, die ein neues Schwitzen verursachen würde. Auf diese Weise begünstigt DermaSilk® Unterbrechung des typischen Teufelskreis von "Schwitzen - Abkühlung - Schwitzen", die Trockenheit der Haut verschlimmert.

  • SIE IST VÖLLIG REIN. Bei DermaSilk®-Produkten ist 100% reines Seidenfibroin in Berührung mit der Haut. Der Seide wurde dabei Sericin entnommen, eine Substanz, die normalerweise in kleinem Prozentsatz Substanz in der Seide enthalten ist und in seltenen Fällen allergische Reaktionen hervorrufen kann.

  • ES IST MIKROBIOLOGISCH GESCHÜTZT UND UNTERSTÜTZT DIE BEKÄMPFUNG VON INFEKTIONEN. Der permanente antimikrobielle Schutz sorgt dafür, dass DermaSilk ® - Produkte frei von Kontamination durch Bakterien und Pilze und wirksam bei der Bekämpfung von Entzündungen und Infektionen der Haut und der Schleimhaut. Er funktioniert auf zwei Arten: 1) Er hemmt das Wachstum von Mikroorganismen auf dem Gewebe, die dann auf die Haut wandern (denken Sie daran, dass die Stoffe ein idealer Lebensraum für Pilze und Bakterien sind); 2) Er inaktiviert Pathogene, die die Haut infizieren, wenn sie in Kontakt mit dem DermaSilk®-Stoff kommen.

Wussten Sie, dass... Die Textilien aus reiner Seide haben eine dichte Textur (z. B. Atlas) und sind daher nicht atmungsaktiv. Die DermaSilk-Produkte stattdessen werden so gestrickt, dass sie einen großen Luftdurchgang ermöglicht. Diese Eigenschaft ist wichtig für die Menschen, die an Ekzemen leiden, und bei denen die Körpertemperatur möglichst gleich bleiben muss. Darüber hinaus sind DermaSilk-Kleidungsstücke aus reinem Seidenfibroin hergestellt und enthalten kein Sericin: Das ist eine Substanz, die in der herkömmlichen Seide in kleinem Prozentsatz enthalten ist und in einigen Fällen allergische Reaktionen hervorrufen kann. Die DermaSilk-Produkte wurden speziell für empfindliche und allergische Haut entworfen worden und enthalten keine Reizstoffe oder Sensibilisierungsmittel.

ANTIMIKROBIELLER SCHUTZ

Stoffe sind ein idealer Lebensraum für Mikroorganismen (Bakterien, Pilze und Hefen) und bieten ihnen die richtigen Bedingungen für ihre Vermehrung: Hitze, Feuchtigkeit und Nahrung. Das Wachstum dieser Mikroorganismen auf den Fasern verursacht nicht nur die Entwicklung von schlechten Gerüchen, sondern kann bei Stress, Krankheit oder Veränderung der Hautbarriere Entzündungen und Infektionen der Haut und der Schleimhäute fördern. Daher wurde die therapeutische DermaSilk®-Kleidung mit einem dauerhaften antimikrobiellen Schutz versehen, der das Wachstum der wichtigsten pathogenen Mikroorganismen auf dem Gewebe kontrolliert, ohne die natürliche Flora zu verändern (geschützte und patentierte Technologie).

Der antimikrobielle Schutz von DermaSilk wirkt auf zwei Arten:

1) Er hemmt das Wachstum von Mikroorganismen auf dem Gewebe und deren Wanderung auf die Haut und die Schleimhäute.
2) Die Pathogene, die die Haut und die Schleimhäute infizieren, werden inaktiv, wenn sie in Kontakt mit DermaSilk kommen.

Dank diesem Schutz hilft die DermaSilk-Unterwäsche, durch Bakterien, Pilze und Hefen verursachte Entzündungen und Hautschleimhautinfektionen zu verhindern und entgegenzuwirken(z.B.. Staphylococcus aureus, Candida albicans, Malassetia, etc.).

DER EINZIG WIRKSAME ANTIMIKROBIELLE SCHUTZ, DER DIE HAUT UND DIE SCHLEIMHÄUTE RESPEKTIERT: WIE FUNKTIONIERT ER?

Während antimikrobielle Substanzen, die häufig auf Textilien angewandt werden (z. B. Triclosan, Silber, Zink, etc.), Chemikalien freisetzen, die von der Haut und den Schleimhäuten aufgenommen werden und ihr empfindliches Ökosystem verändern, ist der antimikrobielle Schutz von DermaSilk der einzige, derauf mechanische Art wirkt, mithilfe des "direkten Kontakts", und keine Substanz freisetzt und somit die natürlich residente Flora keinesfalls verändert. Dieser nicht-migrierende dauerhafte Schutz basiert auf einem physikalisch-mechanischen Mechanismus, bei dem keine Chemikalien freigesetzt werden: Der Wirkstoff (quartäres Ammonium), der permanent auf dem Seidenfibroin fixiert ist, zieht dank seiner positiven Ladung die negativ geladenen Mikroorganismen und zerstört sofort ihre Zellmembran. Dieser Schutz ist dauerhaft und bleibt für die gesamte Lebensdauer der DermaSilk-Textilien wirksam, unabhängig von der Anzahl der Wäschen. Er ist völlig sicher, da er nicht durch die Haut und die Schleimhäute absorbiert wird und nicht die natürlich residente Flora verändert *, er verursacht keine Anpassung und Antibiotikaresistenz, er verteilt sich nicht in die Umwelt (weder in der Luft noch im Wasser) und wurde von den Aufsichtsbehörden weltweit genehmigt (z. B. EPA, Öko-Tex Standard 100-Liste).
* (Prof. P. Mandrioli, Mikrobiologische und chemische Tests, CNR – ISAC-Institut - Bologna).


DIE BEDEUTUNG DER HAUTBARRIERE

Die Haut ist "die Barriere", die unseren Körper schützt. Durch die äußerste Schicht (Hornschicht), wirkt die Haut als Schutzschild in zwei Richtungen: Einerseits verhindert sie das Eindringen von schädlichen Umweltfaktoren (z. B. pathogene Mikroorganismen, Allergene, chemische Substanzen), andererseits beschränkt sie das Austreten von Wasser aus dem Körper. Um diese wichtige Schutzfunktion auszuüben, muss die Hornschicht die richtige Hydro-Lipid- Balance behalten (zwischen 10-35% Wasser und Fett). Wenn dieses Gleichgewicht gebrochen wird - aufgrund von Krankheiten, Allergien oder Unverträglichkeiten oder in Folge der Klima (kalt, trocken, windig) oder der Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln, Kosmetika oder Kleidung, die die Haut nicht respektieren (weil sie nicht atmungsaktiv sind und/oder die Feuchtigkeit in ungenügendem Ausmaß absorbieren etc.) - verändert sich die Hornschicht (durch Dehydrierung oder Hyperhidrose / Mazeration). Sie ist dann nicht mehr in der Lage, ihre Verteidigungsfunktion auszuüben; Auf der Haut können dann Reizung, Juckreiz, Trockenheit, Entzündungen und, in den schlimmsten Fällen, bakterielle Infektionen und Pilzinfektionen auftreten.

 

PFLEGE UND REINIGUNG

ANWENDUNG

Für beste Effekte tragen Sie die sauberen DermaSilk®-Produkte auf sauberer Haut. Nach Verwendung von Salben oder Cremen sollte immer abgewartet werden, bis diese vollständig eingezogen sind und die Haut möglichst sauber, trocken und fettfrei ist, bevor Sie die Kleider anziehen (wenn die Fettkomponente der Cremen das Gewebe verschmutzt, wird die Wirksamkeit der DermaSilk®-Produkte reduziert).

Es ist auch wichtig, dass die Kleider eng anliegend getragen werden und dass das Gewebe in direktem Kontakt mit der Haut ist; es ist ratsam, die richtige Größe sorgfältig zu wählen.
Die DermaSilk®-Produkte können sowohl als Unterwäsche unter der normalen Kleidung sowohl als Schlafbekleidung während der Nacht verwendet werden. Dank der Wärmeregulationsfähigkeit der Seide, sind sie für alle Jahreszeiten geeignet. Die Verwendung von DermaSilk® wird sowohl in den akuten Phasen der Erkrankung empfohlen als auch in den Remissionsphasen, zu Erhaltungs- und Präventionszwecken.

Das Seidenfibroin ist sehr beständig und verleiht DermaSilk-Unterwäsche Haltbarkeit und hohe Qualität. Um die besten Ergebnisse aus DermaSilk-Produkten zu bekommen, sollten Sie Ihre Unterwäsche jeden Tag waschen; es wird daher empfohlen, mindestens drei Stück zu kaufen, damit die Faser "ruhen" und die Lebensdauer der Wäsche verlängern können, wie bei traditioneller Unterwäsche der Fall ist.

REINIGUNG UND PFLEGE

Die DermaSilk®-Bekleidung sollte per Hand oder Maschine *, mit ein wenig milden Shampoo (ohne Balsam) oder mit einem milden nichtbiologischen (enzymfreien) Reinigungsmittel, bei 30-40° C gewaschen werden.

Verwenden Sie keine Produkte, die Weichspüler, Fleckenentferner, Desinfektionsmittel, Chlor oder Bleichmittel, Duftstoffe enthalten. Waschen Sie die DermaSilk®-Kleidungsstücke allein oder mit anderen weißen Textilien, nie jedoch mit gefärbten

- Wenn Sie sie in der Waschmaschine waschen, wählen Sie bitte das Programm für empfindliche Wäsche und legen Sie die Wäsche in einen speziellen Netzwäschesack. Es ist ratsam, 4/5 Esslöffel klaren Weißweinessig in die Weichspülerabteilung zu gießen. Nicht schleudern.
- Bei der Handwäsche legen Sie die Kleidung in einem Becken mit Wasser und ein wenig Shampoo / Waschmittel, waschen Sie sie ohne sie zu reiben oder zu verdrehen. Am Schluss ausspülen.

Nach dem Waschen lassen Sie die Bekleidung für eine halbe Stunde im Wasser mit transparentem Weißweinessig (1 Esslöffel in 3 Liter Wasser) einweichen; danach wiederholt und gründlich ausspülen. Entfernen Sie das überschüssige Wasser, indem Sie die Kleidungsstücke in den Händen anziehen, ohne sie zu winden.

BEI HARTNÄCKIGEM SCHMUTZ: nicht reiben; legen Sie das Kleidungsstück in einen Becken mit einem Liter sehr heißes Wasser (bei der höchsten aus dem Hahn erhältlichen Temperatur, etwa 60° C), so dass das Gewebe gut durchtränkt wird; dann gießen Sie direkt über die Teile 5 Esslöffel Natron und 10 EL Weißweinessig. Die Lösung beginnt Sauerstoff zu liefern und somit Schmutz zu entfernen. Lassen Sie die Teile für 5-6 Stunden oder eine ganze Nacht einweichen, danach waschen Sie sie auf normale Art.

TROCKNEN: Die DermaSilk®-Produkte flach im Schatten legen, vor direkter Sonneneinstrahlung (die Vergilbung verursacht) und Wärmequellen (z.B. Heizkörper) schützen. Nicht schleudern und nicht den Trockner benutzen.

 

GEGEN BESCHWERDEN IM GENITALBEREICH - DERMASILK INTIMO

WARUM SIND SIE WIRKSAM? EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

Die Slips aus der Reihe DermaSilk®INTIMO bestehen aus mikrobiell geschütztem Seidenfibroin und fördern die Balance und das Wohlbefinden im Genitalbereich.

Die Verwendung von Kleidung aus medizinischem Seidenfibroingarn ist eine der sechs Regeln gegen Candida (s. Empfehlungen aus der ersten nationalen Kampagne gegen Candida und Beschwerden in weiblichem Intimbereich der SIGO - Italienische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe).

Veröffentlichte klinischen Studien haben gezeigt, dass die Unterwäsche DermaSilk® INTIMO folgende Wirkung hat:

- Sie hilft, Irritationen, Juckreiz und entzündlichen Symptome (Erythem, Brennen, Schmerzen) in kurzer Zeit zu reduzieren;

- Sie ist wirksam bei der Behandlung und Prävention von Bakterien- und Pilzinfektionen (z. B. durch rezidivierende Infektionen mit Candida albicans) und rezidivierender entzündlicher Vulvitis.

- Sie ist wirksam bei der Behandlung von Lichen sclerosus und Lichen simplex chronicus.

Radiotherapeuten und Dermatologen haben die Wirksamkeit von DermaSilk® auch bei der Behandlung / Prävention der krebstherapiebedingten Hautreaktionen bestätigt.

Dank der natürlichen Zusammensetzung (das Seidenfibroin ist der edelste Teil der Seide und hat eine Struktur, die unserer Haut sehr ähnlich ist) können diese Produkte auf empfindlicher, allergischer und hyperreaktiver Haut verwendet werden und können auch während der Schwangerschaft verwendet werden.

Um mehr über verfügbare Studien zu erfahren, besuchen Sie bitte die folgende englischsprachige Seite.

Die Linie DermaSilk® INTIMO umfasst eine breite Palette von Artikeln für dieFrau, für den Mann und für Kinder.

Aufgrund seiner Eigenschaften hat DermaSilk® folgende Wirkung:

  • Es kann Juckreiz, Rötung, Brennen und Schmerzen in kurzer Zeit reduzieren.

  • Es hilft, Infektionen zu verhindern und zu bekämpfen, indem es das Wachstums von Bakterien, Pilzen und pathogenen Hefen auf dem Gewebe kontrolliert.

  • Es reduziert die Anzahl und Häufigkeit von Rezidiven.

  • Es fördert die Kollagensynthese und die Geweberegeneration.

  • Es ermöglicht eine hohe Atmungsaktivität und behält das richtige Maß an Feuchtigkeit und Temperatur.

  • Es respektiert das Ökosystem und den pH-Wert des Genitalbereichs.

  • Es absorbiert den Ausfluss und kontrolliert die Gerüche.

Die innovative Kombination aus natürlichen Eigenschaften und Hochtechnologie verleiht DermaSilk® einzigartige Eigenschaften:

>ES IST UNSERER HAUT ÄHNLICH: Das Seidenfibroin, der edelste Teil der Seide,ist ein Protein, das aus den gleichen Aminosäuren besteht, aus dem die Hornschicht (die oberflächlichste Schicht der Epidermis) besteht. Das ist bei weitem die physiologischste und hautfreundlichste Faser (aufgrund seiner Biokompatibilität wird es als Biomaterial in der Augenchirurgie und bei der Rekonstruktion von Gewebe und Bändern verwendet ). Es schützt die beeinträchtigte Hautbarriere wie eine "zweite Haut", fördert deren Balance und Funktionen, stimuliert die Kollagensynthese und die Regeneration der Haut. 

> Es ist WEICH und reizt die empfindliche Haut nicht: Der lange glatte Faden vermeidet die Reibung und die mechanische Reizung.

> ES IST FRISCH UND ATMUNGSAKTIV: Die spezielle Strickstruktur gewährleistet eine hohe Atmungsaktivität; die Haut bleibt kühl und trocken, das Schwitzen bleibt unter Kontrolle.

> ES FÖRDERT DAS RICHTIGE HYDROLIPID-GLEICHGEWICHT. Dank der außergewöhnlichen Hygroskopizität absorbiert DermaSilk® die Feuchtigkeit bis zu 30% ihres Trockengewichts; dabei bleibt es trocken und entfernt schnell überschüssige Feuchtigkeit. Die Haut bleibt trocken, wird aber dank der natürlichen Reserve von Feuchtigkeit, die in den Fasern enthalten bleibt und zum Gleichgewicht der Haut und der Schleimhäute beiträgt, mit Feuchtigkeit versorgt.

> ES KONTROLLIERT DAS SCHWITZEN UND BEUGT DIE TROCKENE HAUT VOR: Die Körpertemperatur bleibt auch bei einem erhöhten Feuchtigkeitsgrad erhalten (Wärmeregulationsfähigkeit), im Gegensatz zu Kunstfasern und Naturstoffen pflanzlicher Herkunft (z. B. Baumwolle).

> ES IST VÖLLIG REIN: Bei DermaSilk®-Produkten ist 100% reines Seidenfibroin in Berührung mit der Haut. Diese Textilien sind völlig frei von Sericin, einer Substanz, die in geringen Mengen in der herkömmlichen Seide enthalten ist und die in sehr seltenen Fällen allergische Reaktionen auslösen kann. Es werden keine Bleich- oder Farbstoffe oder andere Behandlungen verwendet, die die Haut reizen können.

> ES IST DURCH EINEM PERMANENTEM ANTIMIKROBIELLEN SCHUTZ VERSEHEN, der hilft, bakterielle und Pilzinfektionen zu verhindern und zu bekämpfen, ohne die residente Flora zu verändern.

ANTIMIKROBIELLER SCHUTZ

Es ist bekannt, dass die Gewebe - vor allem diejenige, die in Kontakt mit den heißen, feuchten Körperbereichen wie die Genitalien - einen idealen Lebensraum für Mikroorganismen (Bakterien, Pilze und Hefen) darstellen, die äußerst günstigen Bedingungen für ihre Verbreitung finden, u. zw. Hitze, Feuchtigkeit und Nahrung. Ihr Wachstum auf den Fasern beinhaltet nicht nur die Bildung von schlechten Gerüchen, sondern kann bei stressigen Bedingungen, geringerer Immunantwort (z. B. bei Antibiotika-Behandlungen), Krankheiten oder Veränderung der Hautbarriere zu Entzündungen und Infektionen der Haut und Schleimhäute führen. Aus diesem Grund sind die Produkte aus der Linie DermaSilk® INTIMO mit einem permanenten antimikrobiellen Schutz versehen, der das Wachstum der wichtigsten pathogenen Mikroorganismen auf dem Gewebe kontrolliert, ohne die natürliche residente Flora zu verändern (geschützte und patentierte Technologie).

Der Antimikrobielle Schutz von DermaSilk wirkt auf zwei Arten:

1) Er hemmt das Wachstum von Mikroorganismen auf dem Gewebe und deren Wanderung auf die Haut und die Schleimhäute.
2) Die Pathogene, die die Haut und die Schleimhäute infizieren, werden inaktiv, wenn sie in Kontakt mit DermaSilk kommen.

Dank diesem Schutz hilft die DermaSilk-Unterwäsche, durch Bakterien, Pilze und Hefen verursachte Entzündungen und Hautschleimhautinfektionen zu verhindern und zu bekämpfen(z.B. Staphylococcus aureus, Escherichia coli, Candida albicans, Malassetia, usw.)

DER EINZIG WIRKSAME ANTIMIKROBIELLE SCHUTZ , DER DIE HAUT UND DIE SCHLEIMHÄUTE RESPEKTIERT: WIE FUNKTIONIERT ER?
Während antimikrobielle Substanzen, die auf Textilien häufig vorhanden sind (z. B. Triclosan, Silber, Zink, etc.) Chemikalien freisetzen können, die das empfindliche Ökosystem verändern können und durch die Haut und die Schleimhäute aufgenommen werden, ist der antimikrobielle Schutz von DermaSilkder einzige mechanische, auf "direktem Kontakt" basierte Schutz, der keine Substanzen freisetzt und die natürlich residente Flora nicht verändert. Dieser nicht-migrierende dauerhafte Schutz beruht auf einem physikalisch-mechanischen Mechanismus, bei dem keine Chemikalien freigesetzt werden: Der Wirkstoff (quartäres Ammonium), der permanent auf dem Seidenfibroin fixiert ist, zieht dank seiner positiven Ladung die negativ geladenen Mikroorganismen und zerstört sofort die Zellmembran. Dieser Schutz ist dauerhaft und bleibt für die gesamte Lebensdauer der DermaSilk-Textilien wirksam, unabhängig von der Anzahl der Wäschen. Er ist völlig sicher, da er nicht durch die Haut und die Schleimhäute absorbiert wird und die natürlich residente Flora nicht verändert *, er verursacht keine Anpassung und Antibiotikaresistenz, er verteilt sich nicht in die Umwelt (weder in der Luft noch im Wasser) und wird von den Aufsichtsbehörden weltweit genehmigt (z. B. EPA, Öko-Tex Standard 100-Liste).
* (Prof. P. Mandrioli, Mikrobiologische und chemische Tests, CNR – ISAC-Institut - Bologna).

 

ZU VERMEIDENDE UNTERWÄSCHE

Nach jüngsten Studien leidet 60% der Frauen an Erkrankungen, die durch das Tragen der richtigen Unterwäsche vermieden werden könnten. In der Tat können bestimmte weit verbreitete und anscheinend unschädliche Lebensgewohnheiten die Mikroflora und das pH-Wert des Genitalbereichs verändern. Zu den häufigsten sind die Verwendung von ungeeigneten Intimpflegeprodukten und die längere Verwendung von Slipeinlagen und Kleidungsstücken, die die Belüftung von diesem Bereich beschränken, die Feuchtigkeit erhöhen und die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen begünstigen.

Die Wahl der Unterwäsche ist daher sehr wichtig, besonders bei Beschwerden wie Dermatitis und Pilzinfektionen oder bei Übermpfindlichkeit der Haut. In diesen Fällen sollte folgendes vermieden werden:

  • FARBIGE UNTERWÄSCHE, vor allem diejenige, die Dispersionsfarbstoffen enthält;

  • UNTERWÄSCHE AUS SYNTHETISCHEN FASERN (z. B. Polyester Mikrofaser, Nylon oder Polyamid) und aus Kunstfasern (z. B. Viskose, Modal / Micromodal, und alle Fasern, die aus der Verwertung von pflanzlichen oder tierischen Abfällen entstanden sind wie Algen, Bambus, Soja, Krustentiere, etc.), weil sie die Feuchtigkeit in unausreichendem Grad absorbieren und / oder abgeben und eine warme, feuchte Umgebung schaffen, die das Gleichgewicht der Haut und der Schleimhäute verändert und bakterielle und Pilzinfektionen fördert;

  • UNTERWÄSCHE MIT ANTI-GERUCH-BEHANDLUNG ODER ANTIMIKROBIELLER BEHANDLUNG MIT NACHHALTIGER FREISETZUNG. Nur wenige wissen, dass die meiste Unterwäsche aus synthetischen und künstlichen Fasern (aber auch aus Baumwolle, insbesondere wenn diese Elasthan enthält) mit antibakteriellen Substanzen "mit nachhaltiger Freisetzung" behandelt ist (z. B. Silber, Zink, Triclosan), um das Bakterienwachstum zu verringern und die konsequente Entwicklung von schlechten Gerüchen auf dem Stoff zu vermeiden. Solche Substanzen, die auf dem Etikett oft nicht angegeben sind, werden allmählich von der Haut absorbiert und beeinflussen die residente mikrobielle Flora, die die Hauptabwehr der Haut und Schleimhaut gegen die Aggression von pathogenen Mikroorganismen darstellt.

 

PFLEGE UND REINIGUNG

Die sauberen DermaSilk®-Produkte sind besonders wirksam, wenn sie auf sauberer Haut getragen werden. Nach Verwendung von Salben oder Cremen sollte immer abgewartet werden, bis diese vollständig eingezogen sind und die Haut möglichst sauber, trocken und fettfrei ist, bevor Sie die DermaSilk®-Produkte anziehen (wenn die Fettkomponente der Cremen das Gewebe verschmutzt, wird die Wirksamkeit der DermaSilk®-Produkte reduziert).

Dank des Schutzes mit permanentem Antimikrobikum, das das Wachstum von Bakterien und Pilzen auf dem Gewebe inhibiert, ist für die DermaSilk®-Produkte das Waschen bei hohen Temperaturen nicht erforderlich. Im Falle von Infektionen und hartnäckigen Verschmutzungen (z. B. Spotting, kandidosenbedingter vaginaler Ausfluss ...) Befolgen Sie die Waschanleitung für hartnäckigen Schmutz.

Das Seidenfibroin ist sehr haltbar und verleiht der DermaSilk-Unterwäsche Haltbarkeit und hohe Qualität. Um die besten Ergebnisse aus den DermaSilk-Produkten zu bekommen, sollten Sie Ihre Unterwäsche jeden Tag waschen; es wird daher empfohlen, mindestens drei Stück zu kaufen, damit die Faser "ruhen" und die Lebensdauer der Wäsche verlängern können, wie bei traditioneller Unterwäsche der Fall ist.

WÄSCHE

Die Unterwäsche aus der Reihe "DermaSilk INTIMO" kann von Hand oder in der Waschmaschine* gewaschen werden bei einer Temperatur von 30-40 ° C, mit einem Schuss milden Shampoos (ohne Balsam) oder mit einem nicht-biologischen (d. h. enzymfreien) Waschmittel für empfindliche Wäsche.
Verwenden Sie keine Produkte, die Weichspüler, Fleckenentferner, Desinfektionsmittel, Chlor oder Bleichmittel, Duftstoffe enthalten. Waschen Sie die DermaSilk®-Kleidungsstücke allein oder mit anderen weißen Stücken, nie jedoch mit gefärbten Es wird empfohlen, schwarze Damenslips bei der ersten Wäsche separat zu waschen.
- Wenn Sie sie in der Waschmaschine waschen, wählen Sie bitte das Programm für empfindliche Wäsche und legen Sie die Wäsche in einen speziellen Netzwäschesack. Es ist ratsam, 4/5 Esslöffel klaren Weißweinessig in die Weichspülerabteilung zu gießen. Nicht schleudern.
- Bei der Handwäsche legen Sie die Kleidung in einem Becken mit Wasser und ein wenig Shampoo / Waschmittel, waschen Sie sie ohne sie zu reiben oder zu verdrehen. Am Schluss ausspülen Nach dem Waschen lassen Sie die Bekleidung für eine halbe Stunde im Wasser mit transparentem Weißweinessig (1 Esslöffel in 3 Liter Wasser) einweichen; danach wiederholt und gründlich ausspülen. Entfernen Sie das überschüssige Wasser, indem Sie die Kleidungsstücke in den Händen anziehen, ohne sie zu winden.

BEI HARTNÄCKIGEM SCHMUTZ
Nicht reiben; legen Sie das Kleidungsstück in einen Becken mit einem Liter sehr heißes Wasser (bei der höchsten aus dem Hahn erhältlichen Temperatur, etwa 60° C), so dass das Gewebe gut durchtränkt wird; dann gießen Sie direkt über die Teile 5 Esslöffel Natron und 10 EL Weißweinessig. Die Lösung beginnt Sauerstoff zu liefern und somit Schmutz zu entfernen. Lassen Sie die Teile für 5-6 Stunden oder eine ganze Nacht einweichen, danach waschen Sie sie auf normale Art.

TROCKNUNG
Die Produkte aus der Reihe "DermaSilk INTIMO" flach im Schatten legen, vor direkter Sonneneinstrahlung (die Vergilbung verursacht) und Wärmequellen (z.B. Heizkörper) schützen. Nicht schleudern und nicht den Trockner benutzen. Schwarze Damenslips links waschen.

EIN RATSCHLAG
Passen Sie bitte auf Textilien auf, die Farbe freigeben (Jeans, Strumpfhosen, Hosen und dunkle Hemden etc.). Einerseits könnten sie der Haut schädlich sein, andererseits können sie abfärben, wenn sie über DermaSilk®-Produkte getragen werden (die Wirksamkeit bleibt unverändert). Wenn Sie die Kleider DermaSilk in der Waschmaschine waschen, ist es ratsam, den Filter regelmäßig zu wischen um zu verhindern, dass Farbstoffreste bei der nächsten Wäsche in den Korb zurückkommen.

 

BEI BERUFSBEDINGTER DERMATITIS - MICROAIR BARRIER

WARUM IST ES WIRKSAM? EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

Die erste Maßnahme bei Kontaktdermatitis besteht darin, jeden Kontakt mit der verantwortlichen Substanz sorgfältig zu vermeiden. Gerade zu diesem Zweck hat Alpretec das neue Microair Barrier-Gewebe entwickelt und patentiert und daraus Unterziehhandschuhe und -strümpfe hergestellt. Aufgrund des Barriereeffekts verhindert dieses Gewebe, dass Allergene / Reizstoffe in Kontakt mit der Haut kommen, aber es ermöglicht gleichzeitig die Transpiration.

Um mehr über verfügbare Studien und Zertifizierungen zu erfahren, besuchen Sie bitte die folgende englischsprachige Seite.

 

Es ist ein dreischichtiger Stoff, bestehend aus Pikeejersey aus Polyestermikrofaser (1+3) und einer inneren mikroporösen Membran (2).

EIGENSCHAFTEN DER UNTERZIEHHANDSCHUHE UND -STRÜMPFE MICROAIR BARRIER

> Sie verhindern, dass die schädliche Substanz in Kontakt mit der Haut kommt (Barriereeffekt);

> Sie sind extrem atmungsaktiv dank der hohen Transmission von Wasserdampf (1062 gr / m2 / 24h);

> Sie können unter Arbeitshandschuhen und unter den normalen Socken getragen werden;

> Sie können auch in direktem Kontakt mit der Haut verwendet werden, ;

> Sie bieten Sicherheit, Komfort und einfache Anwendung;

> Diese Produkte können bei 60° -90° C gewaschen werden. Es ist auch möglich, sie im Autoklaven zu waschen und sie gemäß Krankenhaus-Standards zu trocknen.

Die Unterziehhandschuhe haben externe Nähte, um Scheuerstellen zu vermeiden.

Die Unterziehstrümpfe haben flache und thermisch versiegelte Nähte. Sie sind in zwei Versionen erhältlich: hohe Unterziehstrümpfe , (über dem Knöchel); niedrige Unterziehstrümpfe (unter dem Knöchel).

Die Linie der Microair Barrier-Produkte umfasst auch die Erweiterungen für den Schienbein und den Unterarm.

Die Unterziehhandschuhe und -strümpfe sind als Schutzausrüstung (PSA / PSA Kategorie I )registriert nach UNI EN ISO 420: 2010.

 

PFLEGE UND REINIGUNG

Die Unterziehhandschuhe und Unterziehstrümpfe "Microair Barrier" werden unter Arbeitshandschuhen bzw. unter normalen Socken getragen. Sie können in direktem Kontakt mit der Haut verwendet werden. Die Unterziehhandschuhe und Unterziehstrümpfe können mit den speziellen Erweiterungen verwendet werden, um größere Bereiche des Unterarms und der Wade zu schützen.

Bei verletzter oder entzündeter Haut (z. B. Rötung, Juckreiz, Brennen, Trockenheit) empfehlen wir, diese Erweiterungen in Kombination mit den DermaSilk-Unterziehhandschuhen und Unterziehstrümpfen zu tragen, um die Symptome zu reduzieren und die Regeneration der Haut zu fördern.

Die Unterziehhandschuhe und Unterziehstrümpfe können mit der Hand oder in der Waschmaschine bei 60°-90° C bei Verwendung eines Waschmittels ohne Weichspüler gewaschen werden. Es ist auch möglich, diese Produkte im Autoklaven zu waschen und sie gemäß Krankenhaus-Standards zu trocknen. Nicht schleudern, nicht im Trockner trocknen oder bügeln.

 

UNSERE GESCHICHTE / UNSERE MISSION

Dank der ständigen Suche nach innovativen Lösungen und unserem Fokus auf Menschen, sind wir jeden Tag darum bemüht, die Lebensbedingungen der Menschen auf natürliche Weise zu verbessern, die an allergischen und dermatologischen Krankheiten leiden.

"Heute ist Alpretec ein Bezugspunkt für die Spezialisten in der Allergie, Pädiatrie, Dermatologie und Gynäkologie in Bezug auf Textilprodukte für die Behandlung und Prävention von Allergien und vielen Hautkrankheiten."

Das 1997 gegründete Unternehmen Alpretec ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Textilien. Seit seiner Gründung investiert es den größten Teil seiner Ressourcen in die Forschung und Entwicklung, um innovative Lösungen mit hohen Qualitätsstandards für das Wohlbefinden der Menschen zu gewährleisten. Zuerst hat Alpretec einen Stoff patentiert und auf den Markt gebracht, der für auf Hausstaubmilben allergische Menschen entworfen wurde. Dank dieser Erfindung hat sich Alpretec in kürzester Zeit als Marktführer auf dem Gebiet der Anti-Milben-Abdeckungen behauptet. Heute exportiert die Firma mehr als 50% ihrer Produktion.


Im Jahr 1999 wurde Alpretec zum Exklusiv-Vertreiber für Italien der revolutionären Anti-Milben-Gewebe Microair Pristine®. Unmittelbar danach bekam es die Lizenz für den Verkauf auch in anderen europäischen Ländern.

Im Jahr 2001 patentierte Alpretec DermaSilk®, die innovative therapeutische Kleidungslinie für Menschen, die an Haut- und Schleimhautkrankheiten leiden. Die Produkte aus dieser Linie bewiesen sich sofort als wirksam gegen eine Vielzahl von Hauterkrankungen. Dies offenbarte sich sowohl "in vitro" als auch in klinischen Studien "in vivo" so sehr, dass viele dieser Studien in den wichtigsten Sektor der europäischen Kongressen vorgestellt und von den führenden Zeitschriften veröffentlicht wurden.

Im Jahr 2002 begann Alpretec mit dem Vertrieb der DermaSilk-Produkte auch in Europa durch die offiziellen Vertreiber. In einigen Ländern werden ihre Produkte von der öffentlichen Sozialversicherung und von privaten Versicherung erstattet. In Italien verkauft Alpretec seine Produkte direkt vom Erzeuger zum Verbraucher: Bestellungen können telefonisch beim Kundendienst und / oder über das Internet erfolgen.

Seit 2003 ist das Unternehmen nach den Standards der UNI EN ISO 9001:"Design, Herstellung und Verkauf von High-Tech-Textil-Artikeln für die Anti-Allergie-Prophylaxe, die Verwaltung von Hautkrankheiten und die Schleimhäute und für das Wohlbefinden der Person" zertifiziert (Zertifizierung IT03 / 0617, ausgestellt von SGS Italien Spa).

Seit 2009 empfehlen die Europäische Richtlinien ETFAD / EADV für die Behandlung von atopischer Dermatitis die Verwendung von DermaSilk vom mildestem Grad an. Im selben Jahr brachte Alpretec die innovativen Unterziehhandschuhe und -strümpfe Microair® Barriere auf dem Markt: Diese bestehen aus dem gleichnamigen, von Alpretec patentierten Stoff und wurden für Menschen mit Kontaktdermatitis entwickelt. 2010 hat Alpretec eine neue Linie von Unterwäsche entwickelt: DermaSilk INTIMO mit der patentierten DermaSilk-Technologie.

Im Jahr 2014 wurde DermaSilk in den Richtlinien des European Dermatology Forum (EDF) als eine wertvolle Hilfe bei der Verwaltung des genitalen Lichen sclerosus anerkannt.

Seit 2015 ist die Firma nach den Standards der UNI EN ISO 13485:2012 zertifiziert für das "Design, Herstellung und Verkauf von medizinischen Geräten auf Basis von High-Tech-Bio-funktionelle Textilien Allergie Prävention und Behandlung von Krankheiten, Störungen und Verletzungen der Haut und der Schleimhäute "(Zertifizierung IT15 / 0701 ausgestellt von SGS Italien Spa).

DIE FORSCHUNG

Die Leidenschaft für die Forschung ist die Seele des Unternehmens; Die Firma wird von einem Team von Ingenieuren und Textiltechnologen geleitet, arbeitet mit Laboratorien und Forschungseinrichtungen in Europa und den USA zusammen und konfrontiert sich ständig mit den besten Spezialisten auf dem Gebiet der Allergologie, Dermatologie, Gynäkologie und Pädiatrie. In Alpretecs Forschungslaboren wurden mehrere internationale Patente entwickelt, darunter DermaSilk (Bekleidung und therapeutische Unterwäsche aus reinem medikalischen Seidenfibroin gegen Haut- und Schleimhautbeschwerden) und Microair Barrier (Unterziehhandschuhe und -strümpfe mit atmungsaktivem wasserdichtem Gewebe für Kontaktdermatitis).

DIE PRODUKTION

Alle Alpretecs Artikel werden in Italien hergestellt, in einem begrenzten Bereich zwischen dem Veneto und der Lombardei. Der gesamte Produktionsprozess ist in jeder Phase zu strengen und systematischen Kontrollen unterzogen, in Übereinstimmung mit der UNI EN ISO 9001 Thema: 2008, die die Unternehmen mit dem Qualitätsmanagementsystem-Zertifikat regelt.

Die Auswahl der Rohstoffe, die Sorgfalt bei der Verpackung und die Qualitätskontrolle sind primäre Ziele des Unternehmens.

Alpretec strebt immer nach ständiger Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen für die Kundenzufriedenheit.

VORTEILE DES DIREKTVERTRIEBES

Alpretec hat sich für den Direktvertrieb auf dem italienischen Markt entschieden - für den Verkauf vom Erzeuger an den Verbraucher ohne Vermittler, um seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen von hoher Qualität zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten. Der direkte Kauf (Online-Bestellung per E-Mail oder am Telefon) hat viele Vorteile für den Kunden: Schnelle Lieferung (Übergabe an den Kurierdienst innerhalb von 24 Stunden), Pre- und Post-Sales-Service, Business-Angebote, individuelle Bestellung (Anti-Milben-Bezüge nach Maß).

Alpretec ist in Italien der exklusive Distributor von:Microair PRISTINE, Anti-Milben-Bezügen, die auf der NASA-Technologie basieren. Dank seinen Eigenschaften (Patent, permanenter antimikrobieller Schutz, hohe Atmungsaktivität, hohe Wirksamkeit, Komfort und Haltbarkeit) ist Pristine® die führende Marke in den Vereinigten Staaten und in Europa.

DermaSilk: Eine innovative Produktlinie von Bekleidung, Unterwäsche und Accessoires aus reinem Seidenfibroin, angereichert mit einem dauerhaften antimikrobiellen Schutz. DermaSilk wurde speziell für empfindliche, hyperreaktive und entzündete Haut entwickelt und ist ein Original-Alpretec -Patent. DermaSilk wurde klinisch getestet und wird von Spezialisten für die Behandlung von vielen entzündlichen Hautkrankheiten (Ekzeme-Dermatitis, Mykosen, Candidiasis, etc.) empfohlen.
In Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz, Schweden und Österreich werden die DermaSilk- Produkte von der Sozialversicherung und von privaten Versicherungen erstattet.

Im Rahmen der therapeutischen Kleidungslinie DermaSilk® wurde die Reihe DermaSilk® INTIMO entwickelt. Dank der innovativen Kombination aus reinem Seidenfibroin mit einem permanenten, im Gewebe fixierten antimikrobiellen Schutz, bekämpft DermaSilk INTIMO bakterielle und Pilzinfektionen im Genitalbereich.

Microair BARRIER ist das innovative von Alpretec entwickelte und patentierte Gewebe, das bei Kontaktdermatitis Ihre Hände und Füße von Allergenen schützt. Das Gewebe bildet eine Barriere zwischen der Haut und dem Allergen und ermöglicht eine ausgezeichnete Atmungsaktivität.

 

SO ERREICHEN SIE UNS

Kontakt

Brauchen Sie Auskünfte? Füllen Sie bitte das Formular aus: Unsere Mitarbeiter werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Brauchen Sie Auskünfte? Füllen Sie bitte das Formular aus: Unsere Mitarbeiter werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

AL.PRE.TEC. S.r.l.
Viale Primavera, 93
30027 - San Donà di Piave (VE)
Italia
Tel. (+39) 0421333277
Fax (+39) 0421331869
E-mail info@alpretec.com